Foto: Michael Voit
Kamenz

Accumotive Kamenz

Erweiterung Produktionsstandort, Neubau Werk II, ACCUmotive Kamenz
    Erweiterung Produktionsstandort, Neubau Werk II, ACCUmotive Kamenz

    Baumaßnahme: Ausbau des globalen Kompetenz­zentrums der Batterie­pro­duktion durch die Deutsche Accumotive, Tochter der Daimler AG zur Herstellung von Batterien der neuen Generation mit höherer Energie­dichte

    Projekt­zeitraum: 08/2016– 12/2020

    Fläche: 85.000 m² HNF

    Gesamt­kosten der Baumaßnahme: 115 Mio. Euro

    Leistungs­umfang: Technische Gebäude­aus­rüstung, Architektur, Brandschutz, Tragwerks­planung

    Kosten­fort­schreibung, Nachtrags­ma­nagement, Reporting, Werks- und Montage­plan­prüfung, Bauzei­ten­über­wachung

    Leistungs­phasen: LPH 1-8

    Planungs­werkzeuge: BIM: 3 D-Planung

    Besonder­heiten: Ein besonderes Augenmerk wurde auf den Einsatz regene­rativer Energien wie Geothermie, Fotovoltaik und einem Blockheiz­kraftwerk gelegt. Des Weiteren wurde die werkseigene Speicher­technik zur Speicherung elektrischer Energie für die Abdeckung von Grund- und Spitzenlast genutzt. Für die gesamte Liegen­schaft Werk II wird eine Zertifi­zierung nach DGNB angestrebt.